Martins längere Gedanken

Nachdem ich nun schon seit über einem Jahr kurze Schnipsel twittere habe ich festgestellt, dass 140 Zeichen manchmal eben doch nicht ausreichen, seine Gedanken auszudrücken. Deshalb also der Versuch, diese längeren Gedanken in einem Blog zum Ausdruck zu verhelfen.

Im diesem Blog wird es also darum gehen, was mich so beim täglichen Medienkonsum bewegt, vorrangig balkanische Geschichten, aber auch Auffälligkeiten im Fernsehen (bevorzugt öffentlich-rechtlich), dabei besonders tagesaktuelle Sendungen, die häufig viel Mist verzapfen. Bildblog, Stefan Niggemeier und andere machen das sicher viel professioneller, aber es bleibt immer noch zuviel unentdeckt. Besondere Kandidaten sind da heute und die rbb Abendschau.

Mal sehen, wie sich das entwickelt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s